Aktuelle Meldungen und Änderungen:

Liebe Eltern,
Heute erreichte uns eine neue aktuelle behördliche Anordnung: Ab sofort (also ab morgen) dürfen wir die Kinder wieder nur in getrennten Gruppen betreuen. Das bedeutet, wir haben im Kindergartenbereich die Betreuungszeiten kürzen müssen, um der Anordnung gerecht werden zu können. Wir betreuen also sicher von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr in getrennten Gruppen. Wir schaffen es aber auch, ab 7.00 Uhr die Kinder noch aufzunehmen, deren Eltern sonst Probleme mit ihrem Job bekommen.
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie das betrifft.

Außerdem nehmen wir die Kinder ab sofort wieder an der Türe entgegen. Diesmal gilt das für ALLE Kinder, egal ob geimpfte oder ungeimpfte Eltern. Sollte Ihr Kind mit dieser Regelung sehr große Probleme haben, dann geben Sie der Mitarbeiterin an der Türe einen Hinweis, so dass z. B. eine nähere Bezugsperson aus der Gruppe oder auch befreundete Kinder geholt werden können.
Zum Abholen kommen die Kinder zwischen 12.00 Uhr und 12.15 Uhr an die Türe. Da brauchen Sie nicht zu klingeln. Um 14.30 Uhr kommen die Kinder ebenfalls an die Türe, wenn Sie die Abholung zu dieser Zeit gemeldet haben.
Zu allen anderen Abholzeiten klingeln Sie bitte an den Gruppen.

In der Kinderkrippe bitten wir Sie, beim Bringen und Abholen zu klingeln. So wissen die Mitarbeiterinnen, dass Sie kommen. Ziehen Sie dann Ihr Kind wie gewohnt in der Garderobe um und bringen es bitte bis oben an die Flurtüre. Wenn Sie die Türe öffnen, hören die Kolleginnen das Windspiel und holen Ihr Kind dort ab. Das Gleiche gilt dann für das Abholen.

Die Gruppenelternabende der Kindergartengruppe sind erst einmal wieder abgesagt. Schade.

Liebe Eltern. Diese Regelungen suggerieren immer, dass wir die Eltern unserer Einrichtung ausschließen. Wir möchten aber einfach noch einmal sagen, dass Sie alle uns immer und auch weiterhin herzlich willkommen sind.
Hier geht es wohl den Behörden um eine Kontaktreduzierung und das kann man bei den Kindern ja nur bedingt machen. Deshalb wird bei den Eltern angesetzt.
Wenn Sie das Bedürfnis haben, mit einer Gruppenmitarbeiterin in Kontakt treten zu wollen, sei es nur um kurz zu fragen ob alles OK ist, dann sagen Sie dies früh an der Türe oder rufen Sie einfach an. Wir machen sehr gerne Telefon-Termine oder pers. Treffen sind ja unter bestimmten Voraussetzungen auch weiterhin möglich.

Wir alle werden unser Bestes geben, um diese Zeit wieder so gut wie möglich und hoffentlich ohne Schließung zu durchleben. Wir schaffen das auch diesmal wieder zusammen.
In diesem Sinne: Bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich!
Liebe Grüße aus dem Kindergarten